• startseite 01
  • startseite 02
  • startseite 03
  • startseite 04
  • startseite 05
  • startseite 06
  • startseite 07
  • startseite 09
  • startseite 11

Besuch unserer Partnerstadt Châteauroux

 

Nachdem im April 2016 zum ersten Mal eine Gruppe des Lycée Ste Solange bzw. des Collège Léon XIII aus bei ihren Partner/innen an der Janusz Korczak-Gesamtschule zu Gast waren, fand nun zum ersten Mal der Gegenbesuch in Châteauroux statt. Am letzten Ferientag, 23.04.17 trafen sich 32 Schüler/innen der Jahrgänge 7 - 12 mit den drei Begleitpersonen Cornelia Ertmer, Nicole Fritsch und Dirk Rottmann, um eine Woche bei ihren Partner/innen in Châteauroux zu verbringen.

Weiterlesen ...

Juniorwahl an der JKG

Zum ersten Mal fand im 9. und im 10. Jahrgang die Juniorwahl statt. Vor dem Hintergrund der Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen beschäftigten sich 200 Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Fragen zum Thema Wahl. Dabei informierten sich die Schülerinnen und Schüler unter anderem über die Aufgaben des Landtags, über das Wahlsystem und den Wahlakt. Das Unterrichtsmaterial sowie das Material für den Wahlakt (z. B. Wahlurnen, Wahlbenachrichtigungen) wurden von den Betreibern der Juniowahl bereitgestellt. Nach dieser Vorbereitung wählten die Schülerinnen und Schüler vor der eigentlichen Landtagswahl. Die Ergebnisse wurden online ausgewertet und werden in den nächsten Tagen mit den tatsächlichen Wahlergebnissen verglichen und analysiert. Nach diesem erfolgreichen Start hat sich die Schule auch für die kommende Bundestagswahl angemeldet.

Die Juniorwahl wird vom Verein Kumulus durchgeführt. Der Verein hat das Ziel Jugendliche für Politik zu interessieren. Der Verein arbeitet dabei mit verschiedenen Bundesministerien, Stiftungen und der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen.

 

Der Juniorwähler Marco Skala mit den Wahlhelferinnen der 9c (v. l.): Pauline Artz, Saskia Fieberg, Madina Rasch

Erstaunliches Abschneiden beim Känguruwettbwerb 2017

Wenn bei einem mathematischen Wettbewerb 236 Schüler der Janusz Korczak-Gesamtschule teilnehmen, die Gesamtanzahl der Teilnehmer in ganz Deutschland bei 905.816 liegt und Simeon Wickord bundesweit zu den besten 5% seiner Jahrgangsstufe 6 und Cai Nolding (9b) und Elias Landwehr (8a) zu den besten 2% aller Teilnehmer ihrer Jahrgangstufe gehören, welche Aussage ist dann falsch?

A

B

C

D

E

Simeon ist super!

Elias ist super!

Cai ist super!

Simeon, Elias und Cai sind super!

Simeon, Elias und Cai haben keinen Sonderpreis bekommen.

 

 Im Vordergrund: Elias, Cai und Simeon

Nun, ganz so einfach waren die Aufgaben beim diesjährigen Känguruwettbewerb natürlich nicht! Unser Fünferjahrgang hat geschlossen am Känguruwettbewerb teilgenommen. Die 5a erreichte insgesamt mit 28 Schülern 993 Punkte, in der 5b nahmen 2 Schüler weniger teil, aber dafür hatten sie auch insgesamt 46 Punkte weniger. Die 5e und die 5f starteten beide mit 27 Teilnehmern, allerdings hatte die 5f mit insgesamt 886,75 Punkten 56 Punkte mehr als die 5e. In der 5c nahmen 2 Schüler weniger teil, als in der 5d, dort nahmen 25 teil. Dafür hatte die 5c insgesamt mit 802 Punkten 45,5 Punkte weniger als die 5d. Welche Klasse ist der diesjährige Jahrgangssieger? (Beim Känguruwettbewerb sind Taschenrechner nicht zugelassen ? )

A

B

C

D

E

F

5a

5b

5c

5d

5e

5f

Der JKG-interne Jahrgangssieger aus dem JG 5 ist noch geheim und wird erst auf der Jahrgangsversammlung bekannt gegeben, auf der auch alle anderen Teilnehmer ihr Urkunde und ihren Teilnehmerpreis bekommen.

Zum Abschluss wird es nochmal ganz einfach, denn alle Aussagen sind richtig.

A

B

Elias hat mit 19!!!! (das hatten wir noch nie) richtigen, aufeinanderfolgenden Antworten den längsten Kängurusprung .

Danke an das bewährte Känguruteam aus dem JG 12!

Ohne euch wäre ich völlig aufgeschmissen, denn niemand kann besser Aufsicht führen, Schüler und Zettel suchen, rasend schnell Ergebnisse eintippen und mir das Gefühl geben, dass alles gut läuft!

C

D

E

Max Köhler ist der beste Oberstufenschüler.

Jannik Breulmann aus der 7c ist Jahrgangssiegerer.

Tim Heidkemper aus der 10 e ist Jahrgangssieger.

 

Wir rocken die JKG - Rock'n'Roll Gesamtschule 11

Zum elften Mal jährte sich am 03.04.2017 unser Konzertevent Rock’n’Roll- Gesamtschule. In der ausverkauften Aula wurde ein abwechslungsreiches Programm dargeboten. Schülerinnen und Schüler jeden Alters zeigten ihr Können. Das musikalische Repertoire reichte von ruhigen und rockigen Songs unterschiedlicher Jahrzehnte wie Stay oder Sweet Dreams bis hin zu aktuellen Hits aus den Charts wie Human oder A Dollar is what I need.

EMU Jahrgang 5

Weiterlesen ...

Praktikumsbörse 2017

Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Berufsfelderkundungen – all das gehört seit vielen Jahren zu den wichtigen Bestandteilen von Schulprogrammen.

Für die SchülerInnen des 9. Jahrgangs der Janusz Korczak-Gesamtschule wurde berufliche Orientierung im März konkret. Die rund 170 Jugendlichen haben in ihrem Schülerbetriebspraktikum erste praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln können.  In der Zeit vom 13. bis zum 31. März absolvierten die Jugendlichen der Jahrgangsstufe 9 ihr Praktikum, im Anschluss daran haben sie in der Schule ihre unterschiedlichen Erfahrungen ausgetauscht, eine Praktikumsmappe angefertigt und mit ihren Lehrerinnen und Lehrern eine Ausstellung vorbereitet.

Am Mittwoch, 05.04.2017 fand in der Zeit von 19.00 bis 20.00 Uhr eine Praktikumsbörse statt, zu der die Eltern der Schüler und auch die Betriebe, die den Schülerinnen und Schülern einen Praktikumsplatz zur Verfügung gestellt haben, eingeladen waren. Die SchülerInnen haben zahlreiche Plakate mit Informationen zu den verschiedensten Berufen ausgestellt und den Besuchern Arbeitsmaterialien präsentiert und von ihrer praktischen Zeit berichtet.

Die Praktikumsbörse war vormittags für die Schüler und Schülerinnen des 8. Jahrgangs geöffnet. Die Mädchen und Jungen des 9. Jahrgangs informierten ihre Mitschüler über ihren Praktikumsbetrieb, ihre Aufgaben und ihre Erfahrungen. Außerdem konnten sie nützliche Tipps zur Bewerbung um eine Praktikumsstelle geben.

 

Lea Tollkötter und Jule Vinnenberg vor ihrem Stand zu Berufen im Gesundheitswesen

Aktuelle Termine

  • 1
  • 2
  • 3